Dienstag, 07 Mai 2013 22:50

HDD password problem

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

"Eines Morgens bleibt der Bildschirm schwarz - no operation system found. Hat die Festplatte über Nacht den Geist aufgegeben?" Eine Problembeschreibung und ein Lösungsweg.

Problembeschreibung:

  • DELL Vostro 1000 mit eingebauter Western Digital Festplatte Scorpio WD 1600 BEVT
  • Nach der BIOS-Initialisierung fragt der Rechner nach einem, uns unbekanntem "HDD PASSWORD".
  • Nach dreimaliger Eingabe eines falschen "HDD PASSWORD", fragt der Rechner nach einem "MASTER HDD PASSWORD".
  • Nach einmaliger Eingabe eines falschen "MASTER HDD PASSWORD" erscheint ein Hinweis "HDD IS LOCKED NOW". Anschließend geht der Bootvorgang weiter, da die Festplatte (HDD) aber gesperrt (LOCKED) ist, kann das Betriebssystem nicht geladen werden und der Bootvorgang bricht mit der Meldung "NO OPERATING SYSTEM FOUND" sofort wieder ab. 

 Zum Verständnis des Problems:

 Vorbereitung zur Lösung des Problems:

  • Falls das Passwort unbekannt ist oder ohne Wissen des Festplattenbesitzers (durch einen Virus o.ä.) gesetzt wurde, kann das Passwort mit dem hier beschriebenen Weg ausgelesen und anschließend deaktiviert oder durch ein eigenes, bekanntes Passwort ersetzt werden.
  • Es sei darauf hingewiesen, dass der hier beschriebene Weg nur an dem genannten DELL Notebook mit Western Digital Festplatte mit Sicherheit funktioniert.
  • Neben dem oben erwähnten c't-Artikel habe ich die folgenden zwei Informationsquellen zur Lösung des Problems herangezogen:
  • Sie benötigen einen freien USB-Stick und
  • einen zweiten, funktionierenden Rechner mit einem HEX-Editor, um eine Passwort-Datei auszulesen und neu erstellen zu können.

Zur Lösung des Problems

  1. Da ein booten des regulären Betriebssystems auf der Festplatte durch das unbekannte HDD-Passwort nicht möglich ist, muss man sich Zugang über ein temporäres von CD oder USB-Stick gestartetes Betriebssystem verschaffen. Hierzu habe ich "Hirens Boot CD" auf einem USB-Stick genutzt, welche im Internet frei unter http://www.hirensbootcd.org/download/ verfügbar ist. Hinweise zur Erstellung eines Boot USB-Sticks finden Sie unter http://www.hirensbootcd.org/usb-booting/
  2. Nach der Erstellung des Boot USB-Sticks benötigt man noch das Programm MHDD (http://hddguru.com/download/software/mhdd/mhdd32ver4.6archive.zip) , um später das HDD-Passwort von der Festplatte auszulesen. Kopieren Sie hierzu den MHDD-Ordner direkt auf den USB-Stick ohne weitere Unterordner dabei anzulegen.
  3. Starten Sie Ihren Rechner und booten Sie vom USB-Stick. (Hierzu müssen Sie evtl. die Bootreihenfolge im BIOS ändern.)
    • Wählen Sie im Bootmenu des USB-Sticks den DOS-Modus ohne weitere Zusätze aus.
    • Sie befinden sich jetzt in einem DOS-Eingabefenster und wechseln per Befehl in den MHDD-Ordner. Tippen Sie hierzu den folgenden Befehl ein:
      • cd mhdd
    • Starten Sie mhdd mit dem Befehl
      • mhdd.exe
    • Drücken Sie nun die Tastenkombination
      • shift + F3
    • Wählen Sie per Nummer die betroffene Festplatte aus.
    • Drücken Sie anschließend die Taste
      • F2
    • Sie erhalten die Meldung, dass die Festplatte "LOCKED" ist.
    • Tippen Sie nun den folgenden Befehl ein und bestätigen mit Enter, um das bisher unbekannte HDD-Passwort auszulesen:
      • .dump
    • Dieser Befehl erstellt mehrere Datein in dem MHDD-Ordner des USB-Sticks. Relevant hiervon ist die Datei "22.bin"
  4. Schalten Sie den Rechner mit der gesperrten Festplatte aus.
  5. Stecken Sie den USB-Stick an den zweiten, funktionierende Rechner und öffnen Sie die Datei "22.bin" (im MHDD-Ordner auf dem USB-Stick) mit dem HEX-Editor.
    • Markieren Sie in Zeile 000170h nach der Sequenz "01 07 00" die folgenden 64 hexadezimal Zeichenpaare und kopieren Sie nur diese 64 hexadezimal Zeichenpaare in eine neue Datei im HEX-Editor und speichern Sie sie unter einem passenden Namen, also z.B. "pw.bin".
    • kopieren Sie diese Datei ("pw.bin") direkt auf den USB-Stick. Diese Datei enthält nun das Passwort (genauer genommen ein HDD-Passwort und ein HDD-Master-Passwort) die Sie im nächsten Schritt benötigen, um die Festplatte von dem Passwortschutz zu befreien.
  6. Starten Sie Ihren Rechner mit der gesperrten Festplatte und lassen Sie ihn erneut vom USB-Stick booten.
    • Wählen Sie dieses mal Windows XP im Bootmenu aus.
    • Starten Sie im HBCD Menu unter Hard Disk/Storage das Programm Victoria
    • Wenn Victoria gestartet ist, wählen Sie die gesperrte Festplatte mit einem Doppelklick aus. In roter Schrift entdecken Sie den Hinweis, dass die Festplatte im Security Feld mit "LOCKED" definiert ist.
    • Wechseln Sie nun per Klick rechts oben im Programmfenster vom "API-Modus" in den "PIO-Modus" und drücken Sie anschließen den Button mit der Aufschrift "PCI SCAN".
    • Wählen Sie nun in der linken Hälfte des Programmfensters den ersten Festplatten-Controller-Eintrag mit einem Doppelklick aus. Wenn Sie Glück haben ist dieser erste Controller-Eintrag der richtige und es werden erneut Informationen zur gesperrten ("LOCKED") Festplatte angezeigt. Falls nicht, wiederholen Sie den "PCI-SCAN" und probieren nach und nach alle Controller-Einträge durch, bis Sie erneut Informationen zur Festplatte angezeigt bekommen.
    • In der rechten Hälfte des Programmfensters finden Sie einen Abschnitt mit dem Namen "Security manager" mit mehreren Buttons ("Lock", "Unlock", "F" usw.). Drücken Sie dort auf "F" und wählen Sie die zuvor auf dem USB-Stick gespeicherte Datei "pw.bin". Anschließend drücken Sie den Button "Unlock" und heben die HDD-Passwortsperre auf.
    • Im der linken Hälfte des Programmfensters erscheint unter dem Eintrag "Security" ein grünes "OFF".
  7. Starten Sie ihren Rechner neu und entfernen Sie den USB-Stick, damit der Rechner von der nun entsperrten Festplatte wieder ganz normal booten kann.

Wenn Sie Opfer dieses Problems geworden sind, hoffe ich Ihnen mit dieser Anleitung einige hilfreiche Tipps gegeben zu haben. Falls die Beschreibung an einigen Stellen zu undeutlich ist, freue ich mich über einen Kommentar hierzu. Vielen Dank!

  

Gelesen 221600 mal Letzte Änderung am Sonntag, 12 Mai 2013 21:41
Max

6260 Kommentare

  • Kommentar-Link Brittny Donnerstag, 30 Juni 2016 00:50 gepostet von Brittny

    Failure to satisfy the deadline will result in enormous fees and in many
    cases collections proceedings.

  • Kommentar-Link Lettie Mittwoch, 29 Juni 2016 20:48 gepostet von Lettie

    It's haгɗ to find knowledgeable people on this subject, һowever, үou
    sound ⅼike yоu кnow what you're talking aЬout!

    Thanks

  • Kommentar-Link Clarissa Mittwoch, 29 Juni 2016 13:24 gepostet von Clarissa

    To execute surgical removing (likewise know aas ligation),
    the medical professional begins by making a variety
    of tiny cuts from the groin to just below the knee, ties off (ligates) the irregular vein and after that removes the capillary completely.

  • Kommentar-Link Jerald Mittwoch, 29 Juni 2016 12:32 gepostet von Jerald

    Hi there everybody, here every person is sharing these kinds of
    experience, so it's nice to read this blog, and I used to pay a quick visit this weblog daily.

  • Kommentar-Link Tayla Mittwoch, 29 Juni 2016 05:03 gepostet von Tayla

    I am really lovimg the theme/design of your web site. Do you ever ruun into
    any internet browser compatibility issues? A small nuber of my blog readers
    have complained about my website not working correctly in Explorer but loiks great in Firefox.
    Do you have any advice to help fix this issue?

  • Kommentar-Link Kassie Mittwoch, 29 Juni 2016 03:44 gepostet von Kassie

    From this, wee have the ability to research your market, check out
    the competition, then think of the excellent internet sit style technique for you.

  • Kommentar-Link Danelle Dienstag, 28 Juni 2016 03:13 gepostet von Danelle

    Created In Innk lies in Phoewnix metro, Arizona however we offer screen printing
    solutions througout the USA.

  • Kommentar-Link Adam Montag, 27 Juni 2016 15:00 gepostet von Adam

    Hey this is kinda of off topic but I was wondering if blogs use
    WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML.

    I'm starting a blog soon but have no coding knowledge so I wanted to get
    guidance from someone with experience. Any help would be greatly appreciated!

  • Kommentar-Link Marie Montag, 27 Juni 2016 07:58 gepostet von Marie

    What i don't realize is in truth how you are no longer really
    much more smartly-appreciated than you may be right now.
    You are so intelligent. You realize thus considerably when it comes to this subject, produced me individually imagine it from so many numerous angles.
    Its like men and women are not interested until it is something to accomplish with Woman gaga!
    Your own stuffs outstanding. Always take care of it up!

  • Kommentar-Link Jerrold Montag, 27 Juni 2016 04:49 gepostet von Jerrold

    Abstract: This article discusses the belief programs of upper vs.
    decrease revenue families, and their definitions of success and prospects for their kids
    as it associated to data and laptop and know-how entry and information literacy.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Sie sind hier:Troubleshoots»HDD password problem